Tagged: foreigner

Jolly Joker`s Ohrenbalsam: LEE AARON, FIRE AND GASOLINE, CD …

Die kanadische Rocks ngerin LEE AARON meldet sich am 25. M rz 2016 nach einer l ngeren Pause bei ihren Fans mit dem Studioalbum “Fire And Gasoline” zur ck. Musikalisch hat LEE AARON nichts verlernt und macht fast alles richtig.

Die 11 Songs bewegen sich im Fahrwasser von LED ZEPPELIN, HEART, DAVID BOWIE, RUNAWAYS und FLEETWOD MAC.

Ob das jedoch heutzutage reicht an die Erfolge aus vergangenen Zeiten anzukn pfen bleibt abzuwarten.

Jolly Joker`s Ohrenbalsam: EXUMER, THE RAGING TIDES, CD, 2016

Die Teutonen Trash Band EXUMER ver ffentlichen am 29. Januar 2016 mit “The Raging Tides” ein neues Studioalbum. Nat rlich darf der legend re Maskenmann auf dem Cover nicht fehlen, genauso wie die musikalischen Einfl sse von EXODUS und SLAYER.

EXUMER mit Shouter Mem von Stein setzten ihren erfolgreichen Weg an die Trash Spitze mit “The Raging Tides” fort.

Beide Daumen hoch.

Jolly Joker`s Ohrenbalsam: SCORPIONS, RETURN TO FOREVER …

SCORPIONS und kein Ende in Sicht. Am 11. M rz 2016 ver ffentlichen SCORPIONS als Tour Edition “Return To Forever”.

Damit servieren die SCORPIONS neben den regul ren “Return To Forever” Songs ihres 18. Albums noch 7 Bonustracks. Des Weiteren bieten die zwei DVD s die 50 min tige Doku “On The Road In America”, das komplette Konzert vom French Hellfest” aus Juni 2015 und das komplette Konzert aus dem Barclays Center Brooklyn, New York (2015).

Diese wertige Tour Edition wird sich jeder SCORPIONS Fan in die Sammlung holen m ssen.

destruction, under attack, cd, 2016

Das deutsche Trash Trio DESTRUCTION meldet sich am 13. Mai 2016 ber Nuclear Blast mit ihrem neuen Studioalbum “Under Attack” bei ihrer Fangemeinde zur ck. Darauf geben Schmier und seine zwei Jungs richtig Gas.

Wo DESTRUCTION drauf steht ist auch DESTRUCTION drin.

Auf der folgenden Tour d rfen sich die Anh nger auf neues Trash Futter freuen.

Beide Daumen hoch!

Jolly Joker`s Ohrenbalsam: THRILLS, 3, 1983, CD, 2001

Die amerikanische AOR Band THRILLS ver ffentlichte 1980 das Debutalbum “First” und 1981 den Nachfolger “Front Page News”. Ein drittes Album, mit dem einfachen Titel “3”, wurde 1983 aufgenommen, doch fast zeitgleich ging die Plattenfirma Pleite und so wanderte die Scheibe unbeachtet ins Archiv. Boten die ersten beiden Ver ffentlichung normalen AOR Stoff, so hatten THRILLS mit “3” ein AOR Juwel geschaffen, das unter Sammlern u erst beliebt und gesucht war.

Musikalisch sind THRILLS mit SPYS, TOUCH oder AVIATOR zu vergleichen. Anspieltipp ist der Song “Running Away”.

2001 ver ffentlichten Rewind Records “3” erstmals auf CD. Auch diese Ver ffentlichung war schnell vergriffen.

Eine weitere CD Auflage erfolgt Anfang 2016. Tony Monaco (keyboards, vocals), Dave Fullerton (guitar), Bill Gilbert (bass) und Linda Mackley (drums) ver ffentlichten noch die Livescheibe “Live From My Father s Place”, die 2002 ebenfalls erstmals zu CD Ehren kam. Der Silberling bietet 19 Songs in guter Qualit t und bietet einen optimalen berblick ber die kurze Schaffenszeit von THRILLS.

THRILLS sind f r Sammler und J ger ein lohnendes AOR Futter.

Jolly Joker`s Ohrenbalsam: JOHN SLOMAN, DON`T TRY THIS AT …

Der ehemalige LONE STAR, GARY MOORE und URIAH HEEP Shouter John Sloman ver ffentlicht im Februar 2016 mit “Don t Try This At Home” eine weitere Soloscheibe. Doch zun chst war Vorsicht angesagt, hatte doch die letzte Soloscheibe nicht berzeugen k nnen, da sie in einem rein akustischen Gewand daher kam. Doch die 10 Tracks von “Don t Try This At Home” wurden mit einer richtigen Bandbesetzung eingespielt und erreicht fast das “Dark Matter” Niveau.

Musikalisch bietet JOHN SLOMAN Classic Rock auf dem er beweist, dass er es noch drauf hat.

Bei den berwiegenden Songs gibt JOHN SLOMAN richtig Gas.

Weiter so!

Jolly Joker`s Ohrenbalsam: SHIRAZ LANE, FOR CRYING OUT …

Die finnische Hard Rockband SHIRAZ LANE, die 2011 gegr ndet wurde, ver ffentlichte im Oktober 2014 die Single “Out There Somewhere / Money Talks”.

2015 folgte die 8-track EP “Be The Slave Or Be The Change”. Musikalisch dienen SHIRAZ LANE Bands wie AEROSMITH, SKID ROW und GUNS`N`ROSES als Vorbilder. In der Besetzung Hammes Kett (vocals), Jani Laine (guitar), Miki Kalske (guitar), Joe Alex (bass) und Ana Willman (drums) waren SHIRAZ LANE Ende 2015 im Studio um Songs f r das lang erwartete Debutalbum aufzunehmen.

Am 15. April 2016 erscheint ber Frontiers Records das SHIRAT LANE Album “For Crying Out Loud”. Die Scheibe bietet 10 Hard Rocker und den Bonustrack “Kill Me”.

Damit geben SHIRAZ LANE eine weitere starke musikalische Hard Rockvisitenkarte ab.

Kaufempfehlung!

Jolly Joker`s Ohrenbalsam: AOR, LA DARKNESS, CD, 2016

Das Melodic Rock Projekt AOR von Mastermind und Produzent Frederic Slama (guitar, keyboards) geht am 22. M rz 2016 mit der Scheibe “LA Darkness” bereits in die 15. Runde.

Neben den Musikern Tommy Denander (guitar, keyboards, bass) und Colin Rodgers (bass, drums) waren folgende Gastmusiker im Studio um die 10 Songs einzusingen: Kevin Chalfant, Jeff Scott Soto, Steve Overland, Paul Sabu, Jesse Damon, Henry Small, Philip Bordowell und Rick Riso.

Musikalischen bieten AOR eine sch ne Mischung aus FOREIGNER, GIANT, JOURNEY und TOTO.